Gründer-Coaching

Individuelle Coaching-Maßnahme bei Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit ohne finanzielle Eigenbeteiligung.

Unsere Leistungen bieten wir an vielen Standorten in ganz Deutschland an, um eine schnelle direkte Beratung gewährleisten zu können.

Viele Beratungen können von öffentlichen Stellen gefördert werden, teilweise bis 100 % Förderquote.

Im Rahmen dieser Maßnahme unterstützen wir Existenzgründer, die sich aus der Arbeitslosigkeit heraus selbständig machen wollen, mit einem individuellen Coaching. 

Ziel ist die Beendigung des Leistungsbezuges (ALG I oder ALG II) von Gründungswilligen noch vor der eigentlichen Existenzgründung durch die Aufstellung eines validen Unternehmenskonzeptes mit verschiedenen Schwerpunkten.

Für den Existenzgründer bzw. Teilnehmer entstehen keine Kosten. Diese werden von der Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter durch die Ausgabe eines sog. Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines (AVGS) übernommen.

Die Maßnahme ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module werden individuell auf die Bedürfnisse des Teilnehmers bezogen durchgeführt.

Modul 1

Überprüfung der Gründereignung

• Gründertest
• Persönliche Auswertung
– Neigung
– Talent
– Wunscherfüllung
– Leidenschaft
• Soll-Umsatzberechnung und Machbarkeit
• Potentiale
• Entscheidung

Modul 3

Unternehmensfinanzierung

• Finanzierungsbedarf ermitteln
• Finanzierungskonzept aufstellen
• Stresstest Businessplan
• Rentabilitätsvorschau und Liquiditätsplanung

Modul 2

Unternehmenskonzeption

• Entwicklung der Geschäftsidee
• Potentiale entdecken
• Businessplan aufstellen
– Textteil
– Investitionsplanung
– Unternehmerperson

Modul 4

Unternehmensführung

• Konzeptverfeinerung
• Kundenakquise, Marketing
• Menschenführung, Personalpolitik
• Unternehmensorganisation
• Buchführung
• Vorbereitung Bankgespräch