Drucker, Software, Video – Michael Trelenberg kann IT

Früher hat Michael Trelenberg alte Fernseher repariert. Als gelernter Fernsehtechniker war er sehr gefragt, bis sich 1999 mit der Einführung von Computern alles änderte. „Heute gibt es diesen Beruf so gar nicht mehr, der Markt gibt das nicht mehr her. Alles hatte sich verändert, denn die Technik entwickelt sich stetig weiter“, erinnert sich Trelenberg. Nach der Weiterbildung zur Netzwerk- und PC-Technik-Fachkraft arbeitete er im Support einer IT-Servicefirma und begleitete dort die Umstellung von Windows 7 auf Windows 10. Seine Firma verkaufte seine Leistungen an Partnerfirmen weiter, die seine Arbeit schätzten.

 

Dann kam alles anders

„Die Absprache war, dass mein Vertrag dann einfach ausläuft und mich die Partnerfirma dann fest anstellt“, erzählt Michael Trelenberg. „Stattdessen hieß es dann, es sei kein Bedarf mehr und die Situation habe sich geändert. Aber ich könne ja weiter auf Projektbasis arbeiten. Meine Arbeit ist klasse, aber nur so auf Zuruf zum Einsatz zu kommen hatte für mich keine Zukunft mehr. Ich wollte meine Leistung in meine eigenen Hände nehmen und mich selbständig machen.“ In Eigenregie recherchierte der gelernte IT Servicetechniker seine Möglichkeiten, las von der Förderung durch den Gründungszuschuss und den Voraussetzungen dafür. „Mit einem Businessplan hatte ich vorher noch nie zu tun gehabt, brauchte den jetzt aber“, so Trelenberg. Also, was tun?

Auf der Suche nach Hilfe traf er auf die Website von Erfolgspfad und rief einfach unverbindlich dort an. Bereits im ersten Gespräch erfuhr er viel über Finanzierungsmöglichkeiten und die Unterstützung durch ein Existenzgründercoaching. „Relativ schnell stellte mir Erfolgspfad einen Unternehmensberater an die Seite, mit dem ich mein Unternehmenskonzept ausgearbeitet habe“, berichtet Michael Trelenberg mit einem Lächeln. „Mein Berater war ne Marke. Es waren wirklich zwei Menschen und zwei Meinungen. Inhaltlich super, aber ich war abends echt immer geschafft.“

 

Die Zeit drängt

Aufgrund der 150-Tage-Frist für den Gründungszuschuss blieben nur noch drei Wochen Zeit, um im Existenzgründercoaching relevantes Gründerwissen zu lernen und alle Unterlagen zu entwickeln. „Vor allem die kaufmännische und Planungsseite war für mich sehr nützlich, woraus auch ein schöner Businessplan entstanden ist. Mein Berater fand immer noch irgendwelche Lücken im Konzept und hat meine Geschäftsidee einem echten Stresstest unterzogen. Da ist er sehr skeptisch gewesen und hat alles beleuchtet. Ich musste mein Vorhaben verteidigen, aber lieber im geschützten Raum des Coachings als draußen bei Banken“, so Trelenberg.

Den gemeinsam erarbeiteten Businessplan reichte Michael Trelenberg bei der Agentur für Arbeit ein und erhielt kurz darauf den Gründungszuschuss. „Das ist nicht wahnsinnig viel Geld, aber eine gute Grundlage, um entspannt starten zu können“, erzählt der selbständige IT Servicetechniker. Da er keinen Besuchsverkehr braucht, kann er alle Anfrage im Home-Office bearbeiten und spart dadurch Bürokosten. Als Servicetechniker von IT-Service-Trelenberg fährt er in der Regel raus zum Ort des Geschehens und macht nur selten eine Fernwartung oder Telefonsupport.

 

Wenn der Drucker streikt

„Man kennt das: Der PC startet nicht, es gibt keine Internetverbindung, es muss eine neue Software installiert werden oder der Drucker streikt wieder. Hier helfe ich bei der Problemlösung der unternehmenseigenen Informationstechnik, berate zu Fragen der Datensicherung und Synchronisierung oder stimme vor Ort die Hardware mit den Softwareanforderungen ab“, beschreibt Michael Trelenberg seine Arbeit. Seine Dienstleistungen bietet er sowohl für Privatleute als auch für kleine und mittelständische Unternehmen an, bei denen er bei Bedarf zusätzliche Schulungen durchführt.

Als ITler bleibt Michael Trelenberg stetig in Bewegung: „Die IT ist mein solides Standbein, aber das ist nur ein Teil von mir. Was mir wirklich Spaß macht ist die Audio- und Videoproduktion, zu der ich schon immer irgendwie einen Draht hatte. Langfristig würde ich gerne nur noch das machen“, träumt er. Erfahrungen in diesem Bereich hatte Michael Trelenberg bereits in seiner Zeit beim ZDF gesammelt, wo er eigentlich nur IT-Probleme lösen sollte, aber doch immer mit einem Ohr beim Tagesgeschäft dabei war. Dort bekam er inhaltlich viel mit und erkannte, dass der Markt für Medienproduktionen immer weiter wächst.

 

Lieber Schauen statt Lesen

„Jeder schaut lieber ein Video über ein Produkt oder Unternehmen, als einen langen Text zu lesen. Ich mache also Imagefilme und Produktvorführung, vor allem von technischen Anwendungen, da ich hier den technischen Hintergrund fachlich verstehe und verständlich erklären kann“, so der Audio- und Videoproduzent überzeugt. Dank der modernen Computertechnik kann er sein eigenes Tonstudio bei sich zuhause betreiben. Das komplette Equipment wie Kameras, Mikrofone und ein Schnittprogramm hatte er sich mit der Zeit schon zugelegt. „Das ist einfach so eine Herzenssache. Nebenberuflich habe ich schon immer auf Nachfrage irgendwie Musik und Videoprojekte produziert. Jetzt mache ich auch Podcasts und was mir eben so gefällt.“

IT und Video

Gefragt sind beide Bereiche: IT-Service genauso wie Medienproduktion. Michael Trelenberg hat noch mehr Leistungen in Planung, für das eine wie das andere. Die Projekte laufen gut und es bleibt noch Zeit, um eine Website, Flyer und Visitenkarten zu kreieren. Über die angedachten Planungen aus dem Businessplan ist er bereits hinaus. „Wir hatten uns einige Beispiele überlegt, was ich jetzt auf größere Kundengruppen anwende“, erzählt Trelenberg. „Für mich war es sehr hilfreich meine guten Ideen dahingehend zu prüfen, ob sie am Markt auch Bestand haben. Da macht es Sinn, sich Hilfe zu suchen und so ein Coaching zu machen. Erst ein kritischer, objektiver Externe kann wirklich reflektiert die Machbarkeit der Geschäftsidee prüfen – da braucht es zwingend eine neutrale Person. Als ITler interessiert mich BWL eigentlich gar nicht, aber da musste ich durch. Und der Erfolg spricht für sich.“

info@it-service-trelenberg.de

http://it-service-trelenberg.de/

 

info@audiovideowerkstatt.de

http://audiovideowerkstatt.de/

Leave a Reply

Finden Sie uns